Naturheilkunde

Seminarreihe Klassische Homöopathie Teil III - Miasmatik II, Anamnese, Fallaufnahmen und Mittelfolgen


Dozent
HP Andrea Merle Schwörer
Teilnahmegebühr
1.890,00 CHF
Veranstaltungsort
Zürich
Tel.: +41 43 960 2000
Unterrichtstermine
  • Fr., 11.01.2019, 18:00-21:00
  • Sa., 12.01.2019, 09:00-17:00
  • So., 13.01.2019, 09:00-17:00
  • Fr., 08.02.2019, 18:00-21:00
  • Sa., 09.02.2019, 09:00-17:00
  • So., 10.02.2019, 09:00-17:00
  • Fr., 15.03.2019, 18:00-21:00
  • Sa., 16.03.2019, 09:00-17:00
  • So., 17.03.2019, 09:00-17:00
  • Fr., 12.04.2019, 18:00-21:00
  • Sa., 13.04.2019, 09:00-17:00
  • So., 14.04.2019, 09:00-17:00
Mehr Termine anzeigen Weniger anzeigen



Download Seminarflyer

Beschreibung

Die Miasmenlehre ist eine in der Homöopathie gelehrte Theorie zur Erklärung der Ursache chronischer Krankheiten. Samuel Hahnemann, der Begründer der Homöopathie, schrieb, dass er in seinen ersten praktischen Jahren der homöopathischen Behandlung die Erfahrung gemacht habe, dass bei chronisch kranken Patienten gut gewählte Mittel bis zu einem gewissen Punkt wirkten, aber die Symptome oder die Erkrankungen immer wiederkehrten, also nicht dauerhaft „geheilt“ waren.

Bis heute tragen Miasmen in der Homöopathie die Bezeichnungen der Symptome, die durch sie auftreten, in diesem Seminar befassen wir uns mit Tuberkulinie, Vakzinose und Kanzerinie.

Anhand verschiedener Repertorisationsmethodiken erforschen wir weitere 20 Arzneimittelbilder (z.B. Phosphorus, Argentum Nitricum, Cadmium metallicum u.v.a.m.) und erarbeiten in spannenden Praxisfällen deren Einsetzbarkeit.

Wir gehen in Teil III der Seminarreihe Homöopathie zunehmend auf Anamnesekonzepte, Fallaufnahmen und Fallverständnis ein und Üben am Patienten.

Seminarinhalt:
-
- Symptome, Zuordnung und Behandlung der drei Miasmen
- Materia Medica,20 weitere Arzneimittelbilder
- Symptomatik, Hauptwirkung / Indikationen, Leitsymptome, Causae
- Anamnesekonzept, Übung Fallaufnahmen
- Fallverständnis
- Mittelfolgen
- Studium des Organon §§ 110 sowie. §§ 171-184
- Fallanalysen, Repertorisation, Anamnese, Hierarchisierung


Das Seminar umfasst 90 Stunden und ist Bestandteil des 800 - stündigen Moduls 2 der Ausbildung z. Naturheilpraktiker/in mit Fachrichtung Homöopathie. Es richtet sich an homöopathisch Vorgebildete und eignet sich hervorragend zur Ergänzung bzw. Vertiefung bereits vorhandener Kenntnisse für die Anerkennung seitens der EMR, für die Zulassung zur Höheren Fachprüfung und zum Erwerb des Eidgenössischen Diploms.

Interessierte sind herzlich willkommen, Kenntnisse der Grundprinzipien der Homöopathie und Repertorisation sind jedoch Voraussetzung.

Die Paracelsus Heilpraktikerschulen sind durch die OdAAM anerkannter Bildungsträger für die Module 1-6 der Fachrichtungen TEN, Homöopathie und TCM.

Beschreibung

Die Miasmenlehre ist eine in der Homöopathie gelehrte Theorie zur Erklärung der Ursache chronischer Krankheiten. Samuel Hahnemann, der Begründer der Homöopathie, schrieb, dass er in seinen ersten praktischen Jahren der homöopathischen Behandlung die Erfahrung gemacht habe, dass bei chronisch kranken Patienten gut gewählte Mittel bis zu einem gewissen Punkt wirkten, aber die Symptome oder die Erkrankungen immer wiederkehrten, also nicht dauerhaft „geheilt“ waren.

Bis heute tragen Miasmen in der Homöopathie die Bezeichnungen der Symptome, die durch sie auftreten, in diesem Seminar befassen wir uns mit Tuberkulinie, Vakzinose und Kanzerinie.

Anhand verschiedener Repertorisationsmethodiken erforschen wir weitere 20 Arzneimittelbilder (z.B. Phosphorus, Argentum Nitricum, Cadmium metallicum u.v.a.m.) und erarbeiten in spannenden Praxisfällen deren Einsetzbarkeit.

Wir gehen in Teil III der Seminarreihe Homöopathie zunehmend auf Anamnesekonzepte, Fallaufnahmen und Fallverständnis ein und Üben am Patienten.

Seminarinhalt:
-
- Symptome, Zuordnung und Behandlung der drei Miasmen
- Materia Medica,20 weitere Arzneimittelbilder
- Symptomatik, Hauptwirkung / Indikationen, Leitsymptome, Causae
- Anamnesekonzept, Übung Fallaufnahmen
- Fallverständnis
- Mittelfolgen
- Studium des Organon §§ 110 sowie. §§ 171-184
- Fallanalysen, Repertorisation, Anamnese, Hierarchisierung

Das Seminar umfasst 90 Stunden und ist Bestandteil des 800 - stündigen Moduls 2 der Ausbildung z. Naturheilpraktiker/in mit Fachrichtung Homöopathie. Es richtet sich an homöopathisch Vorgebildete und eignet sich hervorragend zur Ergänzung bzw. Vertiefung bereits vorhandener Kenntnisse für die Anerkennung seitens der EMR, für die Zulassung zur Höheren Fachprüfung und zum Erwerb des Eidgenössischen Diploms.

Interessierte sind herzlich willkommen, Kenntnisse der Grundprinzipien der Homöopathie und Repertorisation sind jedoch Voraussetzung.

Die Paracelsus Heilpraktikerschulen sind durch die OdAAM anerkannter Bildungsträger für die Module 1-6 der Fachrichtungen TEN, Homöopathie und TCM.

Termine, Gebühren, Dozenten

Dozent

HP Andrea Merle Schwörer

Teilnahmegebühr
1.890,00 CHF

Veranstaltungsort
Zürich
Tel.: +41 43 960 2000

Unterrichtstermine

  • Fr., 11.01.2019, 18:00-21:00
  • Sa., 12.01.2019, 09:00-17:00
  • So., 13.01.2019, 09:00-17:00
  • Fr., 08.02.2019, 18:00-21:00
  • Sa., 09.02.2019, 09:00-17:00
  • So., 10.02.2019, 09:00-17:00
  • Fr., 15.03.2019, 18:00-21:00
  • Sa., 16.03.2019, 09:00-17:00
  • So., 17.03.2019, 09:00-17:00
  • Fr., 12.04.2019, 18:00-21:00
  • Sa., 13.04.2019, 09:00-17:00
  • So., 14.04.2019, 09:00-17:00

Jetzt anmelden

Download Seminarflyer




Haben Sie Fragen?

Unsere Studienberatung in Zürich, Herr Franco Bernasconi berät Sie gerne telefonisch unter +41 43 960 2000, per E-Mail an zuerich@paracelsus-schulen.ch oder über das Kontaktformular .
Paracelsus Schulen Gmbh Zürich
Berninastrasse 47a
8057 Zürich
Seminarreihe Klassische Homöopathie Teil III - Miasmatik II, Anamnese, Fallaufnahmen und Mittelfolgen


Empfehlen Sie dieses Seminar Ihrem Freund oder Bekannten



SeminarIdInternet: 255364709211012019/Nummer: SSB7092120118V2

Ich berate Sie gerne
Studienberater
Franco Bernasconi

Telefon: 043 960 20 00
E-Mail: zuerich@paracelsus-schulen.ch
Paracelsus Schule Zürich

Besser informiert Sie möchten über aktuelle Ausbildungen, Seminare und besondere Aktionen Ihrer Paracelsus Schule informiert werden? Einfach Name und E-Mail Adresse angeben und die gewünschte Schule auswählen.

Menü