Naturheilkunde

Seminarreihe Klassische Homöopathie Teil V - Kinderkrankheiten, Vertiefende Miasmatik, Heilmittelgesetz und Relevanz zur Homöopathie


Dozent
HP Andrea Merle Schwörer
Teilnahmegebühr
1.890,00 CHF
Veranstaltungsort
Zürich
Tel.: +41 43 960 2000
Unterrichtstermine
  • Fr., 13.09.2019, 18:00-21:00
  • Sa., 14.09.2019, 09:00-16:00
  • So., 15.09.2019, 09:00-17:00
  • Fr., 11.10.2019, 18:00-21:00
  • Sa., 12.10.2019, 09:00-17:00
  • So., 13.10.2019, 09:00-17:00
  • Fr., 15.11.2019, 18:00-21:00
  • Sa., 16.11.2019, 09:00-17:00
  • So., 17.11.2019, 09:00-17:00
  • Fr., 13.12.2019, 18:00-21:00
  • Sa., 14.12.2019, 09:00-17:00
  • So., 15.12.2019, 09:00-17:00
Mehr Termine anzeigen Weniger anzeigen



Download Seminarflyer

Beschreibung

Kinderkrankheiten sind meist „einfacher“ im Sinne von leichter, rascher zu heilen als chronische Erkrankungen bei Erwachsenen. Das mag daran liegen, dass bei Kindern irreversible Organschädigungen in der Regel noch nicht vorhanden sind. Die Erfahrungsmedizin zeigt, dass die Überwindung ererbter Schwächen durch Kinderkrankheiten in den ersten Lebensjahren spätere Bereitschaften zu Krankheiten abbaut.

In Teil V der Seminarreihe klassische Homöopathie befassen wir uns mit der naturgemäßen Selbstregulation durch Infektionskrankheiten im frühen Kindheitsalter, den besonderen Merkmalen der Symptome und des echten Heilungsverlaufs. Dem Umgang mit Fieber kommt dabei besondere Bedeutung zu. Weitere homöopathische Arzneimittelbilder (z.B. Sanguinaria, Ipecacuana, Coffea u.v.m. und Salzen mineralischer Heilmittel) werden mit der Materia Medica erarbeitet, Schwerpunkt stellen sog. „Therapeutics Kinderkrankheiten“ und deren Zusammensetzung dar.

Weitere Schwerpunkte diese Abschnitts der Ausbildung sind Vertiefungen bereits vorhandener Kenntnisse der Miasmatik und steigen zunehmend mehr in den Praxisalltag ein.

Seminarinhalt:
- Kinderkrankheiten und deren Besonderheiten
- Umgang mit Fieber, Komplexmittel
- Vertiefende Miasmatik
- Heilmittelgesetz und seine Relevanz für die Homöopathie
- Aufbewahrung von Arzneimitteln, Bewirtschaftung
- Fallmanagement in der homöopathischen Praxis
- Studium des Organon §§ 78, 80, 81, 204

Das Seminar umfasst 90 Stunden und ist Bestandteil des 800 - stündigen Moduls 2 der Ausbildung z. Naturheilpraktiker/in mit Fachrichtung Homöopathie. Es richtet sich an homöopathisch Vorgebildete und eignet sich hervorragend zur Ergänzung bzw. Vertiefung bereits vorhandener Kenntnisse für die Anerkennung seitens der EMR, für die Zulassung zur Höheren Fachprüfung und zum Erwerb des Eidgenössischen Diploms.

Interessierte sind herzlich willkommen, Kenntnisse der Grundprinzipien der Homöopathie und Repertorisation sind jedoch Voraussetzung.

Die Paracelsus Heilpraktikerschulen sind durch die OdAAM anerkannter Bildungsträger für die Module 1-6 der Fachrichtungen TEN, Homöopathie und TCM.

Beschreibung

Kinderkrankheiten sind meist „einfacher“ im Sinne von leichter, rascher zu heilen als chronische Erkrankungen bei Erwachsenen. Das mag daran liegen, dass bei Kindern irreversible Organschädigungen in der Regel noch nicht vorhanden sind. Die Erfahrungsmedizin zeigt, dass die Überwindung ererbter Schwächen durch Kinderkrankheiten in den ersten Lebensjahren spätere Bereitschaften zu Krankheiten abbaut.

In Teil V der Seminarreihe klassische Homöopathie befassen wir uns mit der naturgemäßen Selbstregulation durch Infektionskrankheiten im frühen Kindheitsalter, den besonderen Merkmalen der Symptome und des echten Heilungsverlaufs. Dem Umgang mit Fieber kommt dabei besondere Bedeutung zu. Weitere homöopathische Arzneimittelbilder (z.B. Sanguinaria, Ipecacuana, Coffea u.v.m. und Salzen mineralischer Heilmittel) werden mit der Materia Medica erarbeitet, Schwerpunkt stellen sog. „Therapeutics Kinderkrankheiten“ und deren Zusammensetzung dar.

Weitere Schwerpunkte diese Abschnitts der Ausbildung sind Vertiefungen bereits vorhandener Kenntnisse der Miasmatik und steigen zunehmend mehr in den Praxisalltag ein.

Seminarinhalt:
- Kinderkrankheiten und deren Besonderheiten
- Umgang mit Fieber, Komplexmittel
- Vertiefende Miasmatik
- Heilmittelgesetz und seine Relevanz für die Homöopathie
- Aufbewahrung von Arzneimitteln, Bewirtschaftung
- Fallmanagement in der homöopathischen Praxis
- Studium des Organon §§ 78, 80, 81, 204

Das Seminar umfasst 90 Stunden und ist Bestandteil des 800 - stündigen Moduls 2 der Ausbildung z. Naturheilpraktiker/in mit Fachrichtung Homöopathie. Es richtet sich an homöopathisch Vorgebildete und eignet sich hervorragend zur Ergänzung bzw. Vertiefung bereits vorhandener Kenntnisse für die Anerkennung seitens der EMR, für die Zulassung zur Höheren Fachprüfung und zum Erwerb des Eidgenössischen Diploms.

Interessierte sind herzlich willkommen, Kenntnisse der Grundprinzipien der Homöopathie und Repertorisation sind jedoch Voraussetzung.

Die Paracelsus Heilpraktikerschulen sind durch die OdAAM anerkannter Bildungsträger für die Module 1-6 der Fachrichtungen TEN, Homöopathie und TCM.

Termine, Gebühren, Dozenten

Dozent

HP Andrea Merle Schwörer

Teilnahmegebühr
1.890,00 CHF

Veranstaltungsort
Zürich
Tel.: +41 43 960 2000

Unterrichtstermine

  • Fr., 13.09.2019, 18:00-21:00
  • Sa., 14.09.2019, 09:00-16:00
  • So., 15.09.2019, 09:00-17:00
  • Fr., 11.10.2019, 18:00-21:00
  • Sa., 12.10.2019, 09:00-17:00
  • So., 13.10.2019, 09:00-17:00
  • Fr., 15.11.2019, 18:00-21:00
  • Sa., 16.11.2019, 09:00-17:00
  • So., 17.11.2019, 09:00-17:00
  • Fr., 13.12.2019, 18:00-21:00
  • Sa., 14.12.2019, 09:00-17:00
  • So., 15.12.2019, 09:00-17:00

Jetzt anmelden

Download Seminarflyer




Haben Sie Fragen?

Unsere Studienberatung in Zürich, Herr Franco Bernasconi berät Sie gerne telefonisch unter +41 43 960 2000, per E-Mail an zuerich@paracelsus-schulen.ch oder über das Kontaktformular .
Paracelsus Schulen Gmbh Zürich
Berninastrasse 47a
8057 Zürich
Seminarreihe Klassische Homöopathie Teil V - Kinderkrankheiten, Vertiefende Miasmatik, Heilmittelgesetz und Relevanz zur Homöopathie


Empfehlen Sie dieses Seminar Ihrem Freund oder Bekannten



SeminarIdInternet: 255366709213092019/Nummer: SSB7092120118V4

Wir beraten Sie gerne
Schule Zürich
Studienberater
Franco Bernasconi

Telefon: 043 960 20 00
E-Mail: zuerich@paracelsus-schulen.ch
Paracelsus Schule Zürich

Schule Kreuzlingen
Studienberater
Jochen Thomas

Telefon: 071 670 00 05
E-Mail: kreuzlingen@paracelsus-schulen.ch
Paracelsus Schule Kreuzlingen

Besser informiert Sie möchten über aktuelle Ausbildungen, Seminare und besondere Aktionen Ihrer Paracelsus Schule informiert werden? Einfach Name und E-Mail Adresse angeben und die gewünschte Schule auswählen.

Menü