Naturheilkunde

Ausleitende Verfahren gemäß EMR Naturheilpraktiker und OdA AM für HP Ten Wochenendkurs


Dozent
OS/HP Antje Paschold
HP Brigitte Sonja Büsser
Teilnahmegebühr
780,00 CHF
Veranstaltungsort
Zürich
Tel.: +41 43 960 2000
Unterrichtstermine
  • Sa., 22.08.2020, 09:00-17:30
  • So., 23.08.2020, 09:00-17:30
  • Sa., 05.09.2020, 09:00-17:30
Mehr Termine anzeigen Weniger anzeigen



Download Seminarflyer

Beschreibung

Ausleitende Verfahren werden in der traditionellen europäischen Naturheilkunde eingesetzt, um Schadstoffe auszuscheiden und eine Harmonisierung der Blutzusammensetzung sowie der anderen Körpersäfte zu erreichen.
Der Begriff „Ausleitende Verfahren“ hat sich in der Antike im Zusammenhang mit der „Viersäftelehre“ (Humoralpathologie) entwickelt. Sie sah in der Krankheit eine Störung im Gleichgewicht der Körpersäfte (gelbe Galle, schwarze Galle, Blut und Schleim).

Um Gift- und Schlackenstoffe auszuleiten, alte und chronische Prozesse zu lösen oder das Immunsystem und den Organismus anzuregen werden verschiedene Therapien eingesetzt.

Folgende Ausleitungsverfahren lernen Sie kennen:

- Baunscheidtieren
- Blutegel
- blutiges und trockenes Schröpfen

Die kompakte Ausbildung entspricht in Inhalt und Umfang den Vorgaben der EMR als Bestandteil der Methodengruppe 131 Naturheilpraktiker und OdA AM für den traditionellen europäischen Naturheilpraktiker (HP TEN), kann aber auch unabhängig davon oder zur Auffrischung/Nachholung gebucht werden.

Bitte bringen Sie zum Seminar mit: Ein grosses Badetuch, ein Handtuch und bequemen Kleidung.

Beschreibung

Ausleitende Verfahren werden in der traditionellen europäischen Naturheilkunde eingesetzt, um Schadstoffe auszuscheiden und eine Harmonisierung der Blutzusammensetzung sowie der anderen Körpersäfte zu erreichen.
Der Begriff „Ausleitende Verfahren“ hat sich in der Antike im Zusammenhang mit der „Viersäftelehre“ (Humoralpathologie) entwickelt. Sie sah in der Krankheit eine Störung im Gleichgewicht der Körpersäfte (gelbe Galle, schwarze Galle, Blut und Schleim).

Um Gift- und Schlackenstoffe auszuleiten, alte und chronische Prozesse zu lösen oder das Immunsystem und den Organismus anzuregen werden verschiedene Therapien eingesetzt.

Folgende Ausleitungsverfahren lernen Sie kennen:

- Baunscheidtieren
- Blutegel
- blutiges und trockenes Schröpfen

Die kompakte Ausbildung entspricht in Inhalt und Umfang den Vorgaben der EMR als Bestandteil der Methodengruppe 131 Naturheilpraktiker und OdA AM für den traditionellen europäischen Naturheilpraktiker (HP TEN), kann aber auch unabhängig davon oder zur Auffrischung/Nachholung gebucht werden.

Bitte bringen Sie zum Seminar mit: Ein grosses Badetuch, ein Handtuch und bequemen Kleidung.

Termine, Gebühren, Dozenten

Dozent

OS/HP Antje Paschold

HP Brigitte Sonja Büsser

Teilnahmegebühr
780,00 CHF

Veranstaltungsort
Zürich
Tel.: +41 43 960 2000

Unterrichtstermine

  • Sa., 22.08.2020, 09:00-17:30
  • So., 23.08.2020, 09:00-17:30
  • Sa., 05.09.2020, 09:00-17:30

Jetzt anmelden

Download Seminarflyer




Haben Sie Fragen?

Unsere Studienberatung in Zürich, Herr Franco Bernasconi berät Sie gerne telefonisch unter +41 43 960 2000, per E-Mail an zuerich@paracelsus-schulen.ch oder über das Kontaktformular .
Paracelsus Schulen Gmbh Zürich
Berninastrasse 47a
8057 Zürich
Ausleitende Verfahren gemäß EMR Naturheilpraktiker und OdA AM für HP Ten Wochenendkurs


Empfehlen Sie dieses Seminar Ihrem Freund oder Bekannten



SeminarIdInternet: 267023709222082020/Nummer: SSH7092220820R

Besser informiert Sie möchten über aktuelle Ausbildungen, Seminare und besondere Aktionen Ihrer Paracelsus Schule informiert werden? Einfach Name und E-Mail Adresse angeben und die gewünschte Schule auswählen.

Menü