Energetik - Spiritualität

Auflösung von geerbten Traumata und Blockaden aus vorigen Leben


Dozent
Aurélienne Dauguet
Teilnahmegebühr
820,00 CHF
Veranstaltungsort
Zürich
Tel.: +41 43 960 2000
Unterrichtstermine
  • Sa., 19.09.2020, 10:00-18:00
  • So., 20.09.2020, 10:00-18:00
  • Sa., 26.09.2020, 10:00-18:00
  • So., 27.09.2020, 10:00-18:00
Mehr Termine anzeigen Weniger anzeigen



Download Seminarflyer

Beschreibung

Emotionale Schocks, aber auch pathologische mentale Strukturen und festgefahrene geistige Veranlagungen aus der Vergangenheit können Ursachen einer Vielfalt von hartnäckigen Krankheitsbildern und Symptomen sein, die unter Umständen mit herkömmlichen Therapien nur schwer zu behandeln sind.
Diese Ursachen sind tief im Unterbewusstsein u. in der Zellerinnerung geankert. Daher sind sie leichter zugänglich, wenn Begriffe wie „frühere Inkarnationen“ und „genetische Belastungen“ mit einbezogen werden.
Erstmals wollen wir diese Begriffe erschließen, erforschen und sie durch eine energetische Aufstellung begreifbar und umsetzbar machen.
Die Ahnen und die inkarnationellen Erfahrungen stehen im Vordergrund unserer Klärungsarbeit. Zusammen mit unterschiedlichen modi operandi gewinnen wir den Zugang zu den tief sitzenden Belastungen, bis sie umgewandelt werden und aus dem gesamten System des Menschen ausgeschieden sind.
Geerbte Traumata u. Blockaden aus dortigen Inkarnationen können chronische Hindernisse auf dem Lebensweg bilden und dauerhaft sich wiederholende Pathologien verursachen: Süchte, Allergien und Phobien aller Art, Übergewicht, Schlafparalyse, diverse Hautprobleme sowie auffälliges, antisoziales Verhalten.
Auch bei Kindern und Tieren ist diese Auflösungsmethode gut einsetzbar. Sie ist erfolgreich mit psychologischen und psychotherapeutischen Behandlungen kombinierbar. Die Arbeitsweise erfolgt für den Klienten ohne großen emotionalen Aufwand. Sie wird gezielt mit energetischen und radiästhetischen Verfahren durchgeführt, die keine Vorkenntnisse erfordern.

Im Teil 2 geht dann um: - Seelenkontakt - Rückkoppelung mit der Seelenessenz - Auflösung von Traumata am Anfang, Ende der Inkarnation bzw. Todestraumata, Geburtstraumata - Seelenverbindung, Wege zum Erwachen aus dem Traum der Scheinwelt - neue Paradigmen - Versöhnung - Entdeckung der eigenen Fähigkeiten - Aktivierung des positiven Karmas - Umsetzung von intellektuellen u. spirituellen Konzepten - Hineinwachsen in die Verantwortung u. Freiheit - Individualisation u. positive Realität erschaffen
Zusätzlich zu den besonderen Techniken des 1. Teils fügen wir neue Arbeitsweisen hinzu, die überholte Programme in der Aura u. in den Zellen umwandeln. Dafür schöpfen wir aus tiefgründigen Elementen aus der Auratherapie und verwenden eine besondere Hand- bzw. Fußmassage.
Im vertrauten Rahmen können die Teilnehmer ein persönliches Anliegen behandeln und ihm aus der Fülle des Erlernten einen positiven Impuls, eine konstruktive Wende verleihen.
Wenn vorhanden, bitte Pendel mitbringen.

Beschreibung

Emotionale Schocks, aber auch pathologische mentale Strukturen und festgefahrene geistige Veranlagungen aus der Vergangenheit können Ursachen einer Vielfalt von hartnäckigen Krankheitsbildern und Symptomen sein, die unter Umständen mit herkömmlichen Therapien nur schwer zu behandeln sind.
Diese Ursachen sind tief im Unterbewusstsein u. in der Zellerinnerung geankert. Daher sind sie leichter zugänglich, wenn Begriffe wie „frühere Inkarnationen“ und „genetische Belastungen“ mit einbezogen werden.
Erstmals wollen wir diese Begriffe erschließen, erforschen und sie durch eine energetische Aufstellung begreifbar und umsetzbar machen.
Die Ahnen und die inkarnationellen Erfahrungen stehen im Vordergrund unserer Klärungsarbeit. Zusammen mit unterschiedlichen modi operandi gewinnen wir den Zugang zu den tief sitzenden Belastungen, bis sie umgewandelt werden und aus dem gesamten System des Menschen ausgeschieden sind.
Geerbte Traumata u. Blockaden aus dortigen Inkarnationen können chronische Hindernisse auf dem Lebensweg bilden und dauerhaft sich wiederholende Pathologien verursachen: Süchte, Allergien und Phobien aller Art, Übergewicht, Schlafparalyse, diverse Hautprobleme sowie auffälliges, antisoziales Verhalten.
Auch bei Kindern und Tieren ist diese Auflösungsmethode gut einsetzbar. Sie ist erfolgreich mit psychologischen und psychotherapeutischen Behandlungen kombinierbar. Die Arbeitsweise erfolgt für den Klienten ohne großen emotionalen Aufwand. Sie wird gezielt mit energetischen und radiästhetischen Verfahren durchgeführt, die keine Vorkenntnisse erfordern.

Im Teil 2 geht dann um: - Seelenkontakt - Rückkoppelung mit der Seelenessenz - Auflösung von Traumata am Anfang, Ende der Inkarnation bzw. Todestraumata, Geburtstraumata - Seelenverbindung, Wege zum Erwachen aus dem Traum der Scheinwelt - neue Paradigmen - Versöhnung - Entdeckung der eigenen Fähigkeiten - Aktivierung des positiven Karmas - Umsetzung von intellektuellen u. spirituellen Konzepten - Hineinwachsen in die Verantwortung u. Freiheit - Individualisation u. positive Realität erschaffen
Zusätzlich zu den besonderen Techniken des 1. Teils fügen wir neue Arbeitsweisen hinzu, die überholte Programme in der Aura u. in den Zellen umwandeln. Dafür schöpfen wir aus tiefgründigen Elementen aus der Auratherapie und verwenden eine besondere Hand- bzw. Fußmassage.
Im vertrauten Rahmen können die Teilnehmer ein persönliches Anliegen behandeln und ihm aus der Fülle des Erlernten einen positiven Impuls, eine konstruktive Wende verleihen.
Wenn vorhanden, bitte Pendel mitbringen.

Termine, Gebühren, Dozenten

Dozent

Aurélienne Dauguet

Teilnahmegebühr
820,00 CHF

Veranstaltungsort
Zürich
Tel.: +41 43 960 2000

Unterrichtstermine

  • Sa., 19.09.2020, 10:00-18:00
  • So., 20.09.2020, 10:00-18:00
  • Sa., 26.09.2020, 10:00-18:00
  • So., 27.09.2020, 10:00-18:00

Jetzt anmelden

Download Seminarflyer




Haben Sie Fragen?

Unsere Studienberatung in Zürich, Herr Franco Bernasconi berät Sie gerne telefonisch unter +41 43 960 2000, per E-Mail an zuerich@paracelsus-schulen.ch oder über das Kontaktformular .
Paracelsus Schulen Gmbh Zürich
Berninastrasse 47a
8057 Zürich
Auflösung von geerbten Traumata und Blockaden aus vorigen Leben


Empfehlen Sie dieses Seminar Ihrem Freund oder Bekannten



SeminarIdInternet: 269655709219092020/Nummer: SSH7092190920

Besser informiert Sie möchten über aktuelle Ausbildungen, Seminare und besondere Aktionen Ihrer Paracelsus Schule informiert werden? Einfach Name und E-Mail Adresse angeben und die gewünschte Schule auswählen.

Menü