Naturheilkunde

Die besten Energiemassagen: Bioenergie-Ganzkörpermassage, Fußenergiemassage, Tibetisch-energetische Rückenmassage


Dozent
Ulrike Wienholt
Teilnahmegebühr
790,00 CHF
Veranstaltungsort
Zürich
Tel.: +41 43 960 2000
Unterrichtstermine
  • Do., 29.08.2019, 10:00-18:00
  • Fr., 30.08.2019, 09:00-17:00
  • Sa., 31.08.2019, 09:00-17:00
  • So., 01.09.2019, 09:00-16:00
Mehr Termine anzeigen Weniger anzeigen



Download Seminarflyer

Beschreibung

1. und 2. Tag: Bioenergie-Ganzkörpermassage mit Kopf und Gesicht
Diese Massage ist eine wunderbare Möglichkeit der Regeneration und eine sehr effiziente Behandlungsmethode, die auf Zellstruktur, Zellspannung und Zellinformation direkt Einfluss nimmt. Elemente aus östlichen u. westlichen Techniken werden harmonisch miteinander verknüpft. Sie enthält Elemente aus dem Ayurveda, der klassischen Massage u. der Energiearbeit und wirkt sowohl auf der Muskel- und Gelenkebene als auch im feinstofflichen Bereich. Meridiane und Chakren werden stimuliert, harmonisiert u. durch Drücken bestimmter Akupressurpunkte die Organe aktiviert. Kräftige Griffe werden kombiniert mit sanften Streichungen und es gibt auch Momente des Innehaltens. So können energetische Blockaden gelöst, frische Energie zum Fließen gebracht werden, um somit unserem Körper mehr Lebendigkeit und Leichtigkeit zu schenken.
Zum Einsatz kommen vorzugsweise warme Öle (auch Aroma-Öle).

3. Tag: Energetische Fußmassage
Sie basiert auf dem Wissen über die Reflexzonen u. ist eine Verbindung von Energiearbeit u. Reflexzonenmassage; das bedeutet, der ganze Körper spiegelt sich, in Zonen eingeteilt, in den Füßen (und Händen). Körperliche Beschwerden o. Stresssymptome zeigen einen Verlust an Harmonie. An den Füßen zeigen sich Störungen als Schmerzempfindung o. Gewebeunregelmäßigkeiten. Der Verlust an Harmonie kann hier auf sanfte, doch sehr kraftvolle Weise ausgeglichen werden (diese Art von Behandlung ist im Gegensatz zur bekannten Fußreflexzonenmassage niemals schmerzhaft.). Die Füße werden danach oft als federleicht empfunden. Gleichzeitig entsteht Erdung, da die Energie vom Kopf in die Füße gelenkt wird. Sie beruhigt und schafft eine Atmosphäre von Frieden und Loslassen.

4. Tag: Tibetisch energetische Rückenmassage
Die tibetische Massage regt subtile Energien an, die den Körper durchdringen und unser physisches und geistiges Selbst verbinden und fördern. Das wichtigste Element ist die Berührung, die auf dem Prinzip der Unendlichkeit beruht, kombiniert mit einer kraftvollen Druckpunktmassage. Sie hat eine nachhaltige Wirkung auf das körperliche Wohlbefinden. Das wertvolle verwendete Öl ist eine Spezialmischung, um die feinstofflichen Energien zu unterstützen.

Bitte bringen Sie mit: Ein großes u. ein kleines Handtuch, Kissen, Wolldecke, Laken
Die Materialkosten für die hochwertigen Öle sind im Seminarpreis enthalten.

Beschreibung

1. und 2. Tag: Bioenergie-Ganzkörpermassage mit Kopf und Gesicht
Diese Massage ist eine wunderbare Möglichkeit der Regeneration und eine sehr effiziente Behandlungsmethode, die auf Zellstruktur, Zellspannung und Zellinformation direkt Einfluss nimmt. Elemente aus östlichen u. westlichen Techniken werden harmonisch miteinander verknüpft. Sie enthält Elemente aus dem Ayurveda, der klassischen Massage u. der Energiearbeit und wirkt sowohl auf der Muskel- und Gelenkebene als auch im feinstofflichen Bereich. Meridiane und Chakren werden stimuliert, harmonisiert u. durch Drücken bestimmter Akupressurpunkte die Organe aktiviert. Kräftige Griffe werden kombiniert mit sanften Streichungen und es gibt auch Momente des Innehaltens. So können energetische Blockaden gelöst, frische Energie zum Fließen gebracht werden, um somit unserem Körper mehr Lebendigkeit und Leichtigkeit zu schenken.
Zum Einsatz kommen vorzugsweise warme Öle (auch Aroma-Öle).

3. Tag: Energetische Fußmassage
Sie basiert auf dem Wissen über die Reflexzonen u. ist eine Verbindung von Energiearbeit u. Reflexzonenmassage; das bedeutet, der ganze Körper spiegelt sich, in Zonen eingeteilt, in den Füßen (und Händen). Körperliche Beschwerden o. Stresssymptome zeigen einen Verlust an Harmonie. An den Füßen zeigen sich Störungen als Schmerzempfindung o. Gewebeunregelmäßigkeiten. Der Verlust an Harmonie kann hier auf sanfte, doch sehr kraftvolle Weise ausgeglichen werden (diese Art von Behandlung ist im Gegensatz zur bekannten Fußreflexzonenmassage niemals schmerzhaft.). Die Füße werden danach oft als federleicht empfunden. Gleichzeitig entsteht Erdung, da die Energie vom Kopf in die Füße gelenkt wird. Sie beruhigt und schafft eine Atmosphäre von Frieden und Loslassen.

4. Tag: Tibetisch energetische Rückenmassage
Die tibetische Massage regt subtile Energien an, die den Körper durchdringen und unser physisches und geistiges Selbst verbinden und fördern. Das wichtigste Element ist die Berührung, die auf dem Prinzip der Unendlichkeit beruht, kombiniert mit einer kraftvollen Druckpunktmassage. Sie hat eine nachhaltige Wirkung auf das körperliche Wohlbefinden. Das wertvolle verwendete Öl ist eine Spezialmischung, um die feinstofflichen Energien zu unterstützen.

Bitte bringen Sie mit: Ein großes u. ein kleines Handtuch, Kissen, Wolldecke, Laken
Die Materialkosten für die hochwertigen Öle sind im Seminarpreis enthalten.

Termine, Gebühren, Dozenten

Dozent

Ulrike Wienholt

Teilnahmegebühr
790,00 CHF

Veranstaltungsort
Zürich
Tel.: +41 43 960 2000

Unterrichtstermine

  • Do., 29.08.2019, 10:00-18:00
  • Fr., 30.08.2019, 09:00-17:00
  • Sa., 31.08.2019, 09:00-17:00
  • So., 01.09.2019, 09:00-16:00

Jetzt anmelden

Download Seminarflyer




Haben Sie Fragen?

Unsere Studienberatung in Zürich, Herr Franco Bernasconi berät Sie gerne telefonisch unter +41 43 960 2000, per E-Mail an zuerich@paracelsus-schulen.ch oder über das Kontaktformular .
Paracelsus Schulen Gmbh Zürich
Berninastrasse 47a
8057 Zürich
Die besten Energiemassagen: Bioenergie-Ganzkörpermassage, Fußenergiemassage, Tibetisch-energetische Rückenmassage


Empfehlen Sie dieses Seminar Ihrem Freund oder Bekannten



SeminarIdInternet: 271407709229082019/Nummer: SSH7092290819V

Wir beraten Sie gerne
Schule Zürich
Studienberater
Franco Bernasconi

Telefon: 043 960 20 00
E-Mail: zuerich@paracelsus-schulen.ch
Paracelsus Schule Zürich

Schule Kreuzlingen
Studienberater
Jochen Thomas

Telefon: 071 670 00 05
E-Mail: kreuzlingen@paracelsus-schulen.ch
Paracelsus Schule Kreuzlingen

Besser informiert Sie möchten über aktuelle Ausbildungen, Seminare und besondere Aktionen Ihrer Paracelsus Schule informiert werden? Einfach Name und E-Mail Adresse angeben und die gewünschte Schule auswählen.

Menü