Tierheilkunde

Online-Seminar: Die Lehre der Chakren/Meridiane und Akupressur bei Tieren


Dozent
Mag., THP Sabine Wolszky
Teilnahmegebühr
570,00 EUR
Unterrichtstermine
  • Mo., 08.02.2021, 17:00-20:00
  • Di., 09.02.2021, 17:00-20:00
  • Mi., 10.02.2021, 17:00-20:00
  • Do., 11.02.2021, 17:00-20:00
  • Fr., 12.02.2021, 17:00-20:00
  • Mo., 15.02.2021, 17:00-20:00
  • Di., 16.02.2021, 17:00-20:00
  • Mi., 17.02.2021, 17:00-20:00
  • Do., 18.02.2021, 17:00-20:00
  • Fr., 19.02.2021, 17:00-20:00
Mehr Termine anzeigen Weniger anzeigen



Download Seminarflyer

Beschreibung

Energieblockaden entstehen, wenn die Lebensentfaltung blockiert wird. Wann diese Blockaden entstehen, bestimmen nicht die Ereignisse an und für sich, sondern das Bewusstsein und Unterbewusstsein.
Das Wissen um dieses Ereignis speichert der Körper dann an der thematisch passenden Stelle. Diese Stellen können Chakren (Transformatoren der kosmischen Energie), Meridiane (Energieleiter der transformierten Energie), Organe (Energiespeicher und –verteiler) oder bestimmte Körperzonen sein.

Im 1. Teil dieses Seminars beschäftigen wir uns mit den feinstofflichen Transformatoren, den Chakren. Wir vergleichen die Lage und Aufgaben der Chakren bei uns Menschen, bei Hunden, Katzen, aber auch bei Pferden und erörtern die Frage der Auswirkungen, falls ein Chakra blockiert ist.
Die Chakren leiten die aufgenommene und transformierte Energie in unsere Energiebahnen, die Meridiane, weiter, die wiederum die für sie zuständigen Organe mit Energie versorgen.
Die einzelnen Meridiane werden im Laufe dieses Seminars auch genau betrachtet.

Der 2. Teil dieses Seminars beschäftigt sich mit der Frage, was tun, wenn das Zusammenspiel zwischen Chakren, Meridiane und Organe unterbrochen und der Energiefluss blockiert ist.
Durch einen mehr oder weniger starken oder sanften Druck mit dem Finger auf die jeweiligen Druckpunkte (Akupressur) können Blockaden aufgespürt, Meridiane wieder in Schwung gebracht und die dazugehörigen Organe wieder mit ausreichend Energie versorgt werden.

Die Lage und Funktion der wichtigsten Druckpunkte lernen Sie im Laufe dieses Seminars kennen.

Beschreibung

Energieblockaden entstehen, wenn die Lebensentfaltung blockiert wird. Wann diese Blockaden entstehen, bestimmen nicht die Ereignisse an und für sich, sondern das Bewusstsein und Unterbewusstsein.
Das Wissen um dieses Ereignis speichert der Körper dann an der thematisch passenden Stelle. Diese Stellen können Chakren (Transformatoren der kosmischen Energie), Meridiane (Energieleiter der transformierten Energie), Organe (Energiespeicher und –verteiler) oder bestimmte Körperzonen sein.

Im 1. Teil dieses Seminars beschäftigen wir uns mit den feinstofflichen Transformatoren, den Chakren. Wir vergleichen die Lage und Aufgaben der Chakren bei uns Menschen, bei Hunden, Katzen, aber auch bei Pferden und erörtern die Frage der Auswirkungen, falls ein Chakra blockiert ist.
Die Chakren leiten die aufgenommene und transformierte Energie in unsere Energiebahnen, die Meridiane, weiter, die wiederum die für sie zuständigen Organe mit Energie versorgen.
Die einzelnen Meridiane werden im Laufe dieses Seminars auch genau betrachtet.

Der 2. Teil dieses Seminars beschäftigt sich mit der Frage, was tun, wenn das Zusammenspiel zwischen Chakren, Meridiane und Organe unterbrochen und der Energiefluss blockiert ist.
Durch einen mehr oder weniger starken oder sanften Druck mit dem Finger auf die jeweiligen Druckpunkte (Akupressur) können Blockaden aufgespürt, Meridiane wieder in Schwung gebracht und die dazugehörigen Organe wieder mit ausreichend Energie versorgt werden.

Die Lage und Funktion der wichtigsten Druckpunkte lernen Sie im Laufe dieses Seminars kennen.

Termine, Gebühren, Dozenten

Dozent

Mag., THP Sabine Wolszky

Teilnahmegebühr
570,00 EUR

Veranstaltungsort
SeminarOrt Bremen (Buchung über Zürich)
Tel.: +41 43 960 2000

Unterrichtstermine

  • Mo., 08.02.2021, 17:00-20:00
  • Di., 09.02.2021, 17:00-20:00
  • Mi., 10.02.2021, 17:00-20:00
  • Do., 11.02.2021, 17:00-20:00
  • Fr., 12.02.2021, 17:00-20:00
  • Mo., 15.02.2021, 17:00-20:00
  • Di., 16.02.2021, 17:00-20:00
  • Mi., 17.02.2021, 17:00-20:00
  • Do., 18.02.2021, 17:00-20:00
  • Fr., 19.02.2021, 17:00-20:00

Jetzt anmelden

Download Seminarflyer




Haben Sie Fragen?

Unsere Studienleitung in Zürich, Jochen Thomas berät Sie gerne telefonisch unter +41 43 960 2000, per E-Mail an zuerich@paracelsus-schulen.ch oder über das Kontaktformular .
Paracelsus Schulen Gmbh
Oerlikonerstr. 98
8057 Zürich
Online-Seminar: Die Lehre der Chakren/Meridiane und Akupressur bei Tieren


Empfehlen Sie dieses Seminar Ihrem Freund oder Bekannten



SeminarIdInternet: 308135709208022021/Nummer: SSH28080221WEB

Besser informiert Sie möchten über aktuelle Ausbildungen, Seminare und besondere Aktionen Ihrer Paracelsus Schule informiert werden? Einfach Name und E-Mail Adresse angeben und die gewünschte Schule auswählen.



Menü